Creative Lunch 03

In Kooperation mit der Kreativwirtschaftsorganisation Creative Region Linz & Upper Austria mit Sitz in der Tabakfabrik Linz luden wir zum „Creative Lunch 03“ in die Sägenhallen an den Campus V in Dornbirn.

Host und Impulsgeber war Georg Tremetzberger, Geschäftsführer der Creative Region Linz & Upper Austria. Mit 30 Teilnehmer*innen aus der Vorarlberger (Kreativ-)wirtschaft, Bildung, Forschung, Wissenschaft und Kultur haben wir beim kuratierten Mittagessen über Kreativwirtschaft, Innovation und Förderung gesprochen.

Nach Brini Fetz (hej studio) und Sergej Kreibich (Agentur gobiq), Dr. Margarita Köhl (FH Vorarlberg, Intermediadesign) war Georg Tremtzberger der dritte Host und Impulsgeber. Bei diesem „disruptiven Format“ (Dr. Margarita Köhl) geht es darum, das kreative und innovative Potential Vorarlbergs in Form von Kreativschaffenden zu vernetzten und deren aktuelle Lage und Anliegen zu erheben. An einer langen Tafel sitzend widmeten sich die Teilnehmer*innen nach einem Impulsvortrag von Tremetzberger vorbereiteten Fragestellungen zum Thema Kreativwirtschaft, Innovation und Förderungen.

Die Teilnehmer*innen sitzen dabei an einer langen Tafel in Räumlichkeiten, die der F.M. Hämmerle früher als Werkstätten dienten. Ausgestattet mit Mobiliar, also Tische, Stühle und Leuchten, die nach dem Prinzip des „Urban Mining“ bzw. der Sekundären Ressourcennutzung aus Schulen, der Stadthalle und alten Gasthäusern zusammengetragen wurden. Am Tisch netzwerkten Vertreter*innen aus der Kreativwirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Forschung und der Baubranche. Es wurden u.a. Jomo Zeil (Lehm Ton Erde), Kate Hepberger (Massive Art), Ivo Warenitsch (Musikschule Dornbirn), Martin Meusburger (Pionierbasis), Heidi Vogel (Digitale Initiativen), Verena Eugster (Female Future Festival), Jörg Ströhle (zurgams Kommunikationsagentur), Herbert Kaufmann (Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing), Petra Fiel (Messe Dornbirn), Judith Lutz (Büro für freiwilliges Engagement), Stefan Vonbun (Rhomberg Bau), Björn Matt (Super BfG), Eva Fischer (itsfoodtastic) und Chris Gaethke (Projectone) von Georg Tremetzberger inhaltlich durch das zweistündige Mittagessen geführt.